Lampertji 6 rollt

Veloausflüge ab dem Stellplatz Lampertji 6

Sind keine eigenen Velos vorhanden, können an den Wallisrollt-Velostationen an den Bahnhöfen Raron und Leuk Strassenvelos und auch Kindersitze und -Trailer für 4 Stunden gratis ausgeliehen werden.

Ausflüge

Ausflug Westen

Sie fahren der Rhone entlang bis ins Feschelloch und geniessen vor allem im Herbst die farbenprächtigen Südhänge.

Nach einer Abkühlung in der Feschelschlucht queren sie die Rhone und fahren weiter nach Susten.

Wer noch Energie hat, kann den recht steilen Aufstieg zur Bhutanbrücke zu Fuss (ca. 1 Std.) oder mit dem Velo wagen

Auf der Rückfahrt über Agarn erhalten Sie in Turtmann die Möglichkeit, regionale Käse- und andere Spezialitäten zu degustieren. Ab Turtmann müssen sie die Talseite queren, um über Niedergampel wieder nach Gampel zu gelangen.

Ausflug Norden

Sie fahren mit der Luftseilbahn Gampel-Jeizinen nach Jeizinen. Dort beginnt die rasante Abfahrt Richtung Erschmatt.

Im Sortengarten Erschmatt können sie die Artenvielfalt in traditionell bewirtschafteten Roggenfeldern erkunden

An der hohen (oder Teufels-) Brücke vorbei gehts weiter nach Leuk. Nebst dem idyllischen Anblick des Schlosses gibt es

auch ein Beinhaus zu besichtigen. Über Susten, den Golfplatz Leuk, Getwing und Niedergampel geht die Reise dann wieder zurück ins Lampertji 6

Ausflug Osten

Der Rhone entlang gehts Richtung Raron. Bei Niedergesteln lädt die Badgilla zu einer gemütlichen Rast ein

Ein Besuch der ganz im Felsen gebauten neuen Kirche und der alte Burgkirche auf dem Hügel in Raron lohnen sich.

Auf der Rückfahrt über Niedergesteln kann die Burgruine mit dem Ritterweg besichtigt werden

Zuoberst auf der Burgruine kann die beleuchtete Eiszeithöhle durchklettert werden - ein Riesenspass für die Kinder (dauert ca. 10 Min). Anschliessend gehts dem renaturierten Galdikanal entlang wieder zurück nach Gampel.

Ausflug Süden

Über den Rhonedamm gehts nach Raron-Turtig, wo uns die Seilbahn nach Unterbäch oder Eischoll führt.

Auf rund 1400 m.ü.M. kann gemütlich der Strasse bis nach Ergisch gefolgt werden.

Das schmucke Bergdorf kann zu Fuss leicht erkundet werden, bevor es dann runter nach Turtmann geht.

Zuhinterst vom Dorf Turtmann ist nach einer kurzen Laufstrecke ein imposanter Wasserfall zu bewundern. Anschliessend gehts dann über Niedergampel wieder zurück ins Lampertji 6.


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

KONTAKT

079 778 67 36

Lampertji 6  | 3945 Gampel

info@lampertji6.ch

 

ÖFFNUNGSZEITEN

offen ab dem 26. März 2021

jeweils Mi - So 13 - 18 Uhr

oder auf telefonische Anmeldung

Saalmiete ganzjährig möglich